FANDOM


Profil: Bieber, Justin
Justin Bieber.jpg
Beruf kanadischer Popmusiker
Persönliche Daten
Geburtsdatum 1. März 1994
Geburtsort Stratford, Ontario, Kanada


Justin Drew Bieber (* 1. März[1] 1994 in Stratford, Ontario) ist ein kanadischer Pop- und R&B-Sänger.

Karriere Bearbeiten

Justin Bieber begann seine Karriere mit selbst erstellten Videos auf YouTube, wo er von seinem späteren Manager Scooter Braun entdeckt wurde. Sowohl Justin Timberlake als auch Usher wollten mit ihm zusammenarbeiten, wobei Bieber sich für Usher entschied. Im Oktober 2008 wurde er von L. A. Reid bei Island Records unter Vertrag genommen. Seine erste Single One Time erschien im Juli 2009 und erreichte den zwölften Platz in den kanadischen Billboard-Charts und Platz 17 in den US-Charts. Bereits im Frühherbst wurde das Lied auch in Teilen Europas veröffentlicht und kam auch in Deutschland, wo er zuvor bei The Dome 51 aufgetreten war, unter die Top 20.

Mit One Less Lonely Girl folgte im Oktober eine weitere Top-20-Single, bevor im Monat darauf sein Debütalbum My World veröffentlicht wurde. Zwei erfolgreiche R'n'B-Produzenten, The-Dream und Tricky Stewart, hatten Bieber bei seinem ersten Album unterstützt.[2] Es stieg in seiner Heimat Kanada auf Platz 1 der Albumcharts ein und kam in den USA auf Platz 6. In beiden Ländern erlangte es nach kurzer Zeit Platin-Status[3][4]

In Großbritannien startete die Karriere von Justin Bieber erst im Januar 2010. Die Debütsingle One Time erreichte dort Platz 11 und das Album stieg eine Woche später auf Platz 4 der Charts ein. Ebenfalls im Januar erschien die erste Single seines zweiten Albums My World 2.0 „Baby“ (feat. Ludacris), die mit Platz 5 der Billboard Charts und Top-Ten-Platzierungen in 6 weiteren Ländern zu seinem bis dahin größten Hit wurde. Sein zweites Album stieg auf Platz 1 der Billboard 200 ein, was Justin Bieber zum jüngsten Künstler mit einem Nummer 1 Album in den USA seit Stevie Wonder machte.[5][6]

Diskografie Bearbeiten

Alben Bearbeiten

Jahr Titel Chartplatzierungen [7]
DE AT CH UK US CA
2009 My Worlds My World 1.0 7
(… Wo.)
2
(… Wo.)
39
(… Wo.)
3
(… Wo.)
5
(… Wo.)
1
(… Wo.)
2010 My World 2.0 a) 9
(… Wo.)
1
(… Wo.)
1
(… Wo.)
a) 2010 wurde „My World 2.0“ als eigene CD und als Teil einer Doppel-CD unter dem Titel „My Worlds“, bestehend aus „My World“ (1.0) und „My World 2.0“, veröffentlicht. In einigen Ländern wurde deshalb die CD als eigene Veröffentlichung gewertet, in anderen wurde sie nur als erweiterte Ausgabe von „My World“ in den Charts fortgeführt.

Singles Bearbeiten

Jahr Titel Chartplatzierungen [7] Album
DE AT CH UK US CA
2009 One Time 14
(11 Wo.)
30
(11 Wo.)
66
(2 Wo.)
11
(13 Wo.)
17
(25 Wo.)
12
(20 Wo.)
My Worlds
(My World und My World 2.0)
One Less Lonely Girl 22
(9 Wo.)
54
(4 Wo.)
62
(1 Wo.)
62
(1 Wo.)
16
(16 Wo.)
10
(7 Wo.)
Love Me 71
(1 Wo.)
37
(4 Wo.)
12
(3 Wo.)
Favorite Girl 26
(2 Wo.)
15
(2 Wo.)
Down to Earth 79
(1 Wo.)
61
(1 Wo.)
Bigger 94
(1 Wo.)
78
(1 Wo.)
First Dance (featuring Usher) 99
(1 Wo.)
88
(1 Wo.)
Common Denominator 72
(1 Wo.)
2010 Baby (feat. Ludacris) 22
(… Wo.)
27
(… Wo.)
25
(… Wo.)
3
(… Wo.)
5
(… Wo.)
3
(… Wo.)
Never Let You Go 21
(2 Wo.)
14
(4 Wo.)
U Smile 27
(1 Wo.)
17
(1 Wo.)
Eenie Meenie (mit Sean Kingston) 60
(… Wo.)
64
(… Wo.)
74
(… Wo.)
9
(… Wo.)
15
(… Wo.)
14
(… Wo.)
That Should Be Me 92
(1 Wo.)
Somebody to Love 33
(… Wo.)
25
(… Wo.)
23
(… Wo.)
Never Say Never (feat. Jaden Smith) 33
(… Wo.)
11
(… Wo.)
The Karate Kid Soundtrack

Belege Bearbeiten

  1. Video von Justin Bieber. 21. September 2009, abgerufen am 26. Dezember 2009 (englisch, ab ca. 2 Min. 45 Sek.): „my birthday is march first“
  2. [1]
  3. Auszeichnungen für Verkäufe: RIAA (USA)
  4. Justin Bieber's 'My World' goes platinum in Canada, Examiner, 23. Dezember 2009
  5. Justin Bieber Tops Billboard 200 With 'My World 2.0'
  6. Justin Bieber erobert als jüngster Künstler seit Stevie Wonder Platz 1 der US-Billboardcharts
  7. 7,0 7,1 Chartquellen: DE AT CH UK US

Literatur Bearbeiten

  • Clemens Bahlinger: Justin Bieber - Der neue Superstar aus Kanada. Baltic Sea Press, 2010, ISBN 978-3-94212-919-0.

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.